Praxisklinik für Gastroenterologie und Proktologie in Leipzig
deutschenglish

Das Berufsbild der MFA

Das Berufsbild der MFA

Anfang Oktober 2016 setzte ich meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (MFA) in der Praxisklinik für Gastroenterologie und Proktologie bei Prof. Dr. med. habil. Thomas Körner, als meine zweite Ausbildungsstätte, fort. Nach Abschluss meiner Probezeit erhielt ich die Aufgabe, über den Beruf der MFA (Medizinische Fachangestellte) und meine Ausbildung zu berichten. 

Das Berufsbild einer MFA umfasst mehrere Arbeitsbereiche und Tätigkeiten auf Anweisung und Vorgabe des Arztes. Die Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten dauert in der Regel drei Jahre und erfolgt im dualen System. Das heißt, sie findet sowohl in Arztpraxen aller Fachrichtungen sowie in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen als auch begleitend in der Berufsschule statt. Im zweiten Ausbildungsjahr wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Aufgaben einer MFA sind die Assistenz bei der Behandlung von Patienten (z.B. Blut abnehmen, Verbände anlegen), Geräte reinigen, die Beratung von Patienten zu ärztlichen Behandlungs­maßnahmen und zur Krankheitsvorsorge und das Übernehmen von Verwaltungsaufgaben (z.B. Behandlungsabläufe dokumentieren, Sprechstundentermine koordinieren, Patientenakten führen).

Nach über 4 Monaten habe ich erste praktische Kenntnisse sowie Fertigkeiten erworben, um mich in das Praxisteam einzubringen und es zu unterstützen. Meine aktuellen Aufgaben in der Praxis umfassen folgende Tätigkeiten unter Aufsicht:

  • Vorbereitende Arbeiten zum Start und Ende eines Praxistages in den Untersuchungs-, Behandlungs- und Büroräumen sowie im Warte- und Empfangsbereich
  • Assistenz bei Behandlungen und Untersuchungen (z.B. Magenspiegelung- Gastroskopie, Darmspiegelung- Koloskopie, Lungenspiegelung- Bronchoskopie, Gallengangsspiegelung- ERCP, Endosonographie, Proktoskopie/Rektoskopie, Biofeedback- Stimulationstraining des Beckenbodens)
  • Vor- und Nachsorge für die behandelten Patienten
  • in jedem Raum auf Ordnung, Sauberkeit und Hygiene achten
  • Vorreinigung, Pflege und Bereitstellung der aufbereiteten Endoskope
  • Betreuung von Patienten (Infusionen anlegen, Vital- Funktionen messen) 

Im Sommer 2018 werde ich nach erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen in Theorie und Praxis meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten beenden und das Praxisteam komplettieren.

Ich kann mir gut vorstellen, später in einem Labor oder im Ambulanten OP zu arbeiten oder auch zu studieren.

 

Leipzig, 01.03.2017

Sandra Krausholz, Auszubildende im 2. Jahr

Kontakt

Praxisklinik für Gastroenterologie
Prof. Dr. Thomas Körner

Goldschmidtstr. 30
04103 Leipzig
Tel.: 0341 6790 2210
Fax: 0341 6790 2551
EMail: praxis@gastrodoc-leipzig.de
Wenn Sie online einen Termin anfragen möchten oder eine Frage haben, nutzen sie unser Kontaktformular. Sie erhalten schnellstmöglich eine Antwort.

Zum Kontaktformular »