Praxisklinik für Gastroenterologie und Proktologie in Leipzig
deutschenglish

Praxisinformationstag

Praxisinformationstag und Eröffnungsfeier der Praxisklinik für Gastroenterologie und Proktologie in der Goldschmidtstraße 30, Leipzig

Die Praxisklinik für Gastroenterologie und Proktologie beging am 9. September 2015 ihre offizielle Praxis-eröffnungsfeier. Etwa 50 Gäste, Kollegen, Freunde und Geschäftspartner waren gekommen, um mit uns zu feiern. Bei einem Imbiss mit asiatischen und italienischen Spezialitäten wurden viele interessante Gespräche geführt und neue Kontakte geknüpft. Das Team der Praxisklinik war ständiger Ansprechpartner und beantwortete zahlreiche Fragen zum Praxisspektrum (z.B. Magenspiegelungen, Dickdarmspiegelungen, Gallengangsspiegelungen und Lungenspiegelungen).

Besonderes Interesse für Magenspiegelung und Dickdarmspiegelung

Im Mittelpunkt des Interesses aller Besucher stand die Besichtigung der Praxisklinik. Prof. Dr. Thomas Körner, Inhaber  der Praxisklinik für Gastroenterologie und Proktologie, ließ es sich nicht nehmen, die Gäste persönlich zu führen. Sehr starkes Interesse fanden die Untersuchungsräume, in denen die gastroenterologischen Untersuchungen durchgeführt werden. Aufmerksam folgten die Gäste den Ausführungen zum Ablauf der Untersuchungen und zum Thema Sedierung („sanfte“ Spiegelung).

Großes Interesse fanden die weiteren technischen Möglichkeiten, die Kontrast-Ultraschalluntersuchung von außen und innen (Endosonographie), die Röntgentechnik, die Säuremessung in der Speiseröhre, die Lungenspiegelung und die Gallengangsspieglung.

Enddarmdiagnostik (Proktologie)
Die Volkskrankheit Hämorrhoiden, Inkontinenz (Schließmuskelschwäche) und andere Enddarmprobleme sind weit verbreitet. Ausführlich erläuterte Prof. Dr. Thomas Körner, der die Zusatzbezeichnung Proktologie (Enddarmkrankheiten) seit vielen Jahren führt, das Untersuchungsspektrum. Mit großer Aufmerksamkeit verfolgten die Besucher die Vorführung des speziellen Untersuchungsstuhls, der optimale Voraussetzungen für die Diagnostik und Therapie von Enddarmerkrankungen bietet.

Biofeedback mit Stimulationstraining
Große Resonanz fand die Vorführung der Druckmessanlage mit biofeedback Trainings- und Stimulationseinheit bei Schließmuskelschwäche (Inkontinenz). Eine Schließmuskelschwäche beschreibt eine Funktionsstörung der Schließmuskeln im Bereich des Afters.
Biofeedback ist die Bewusstmachung und Rückmeldung von körpereigenen Funktionen und deren zielgerichtete Beeinflussung durch den Patienten. Während der Elektrostimulation wechseln die 3 Phasen Entspannen, Anspannen und Stimulation einander ab. Durch die sofortige Visualisierung der Trainingsergebnisse erhält der Patient eine Rückmeldung über die Aktivität des Schließmuskels.

Hygienestandards
Als zertifizierter Spezialist für die Aufbereitung von Endoskopen zur Magenspiegelung, Dickdarmspiegelung und den anderen Verfahren erläuterte Teammitglied Markus Albrecht (Medizinisch- technischer Assistent) ausführlich den Prozess der Aufbereitung der Endoskope mit Vorreinigung, standardisierter maschineller Reinigung und Nachbereitung. Eine externe Validierung des Verfahrens durch eine unabhängige Firma garantiert die Sicherheit der Aufbereitungsprozesse und somit die Sicherheit der Patienten.

Patientensicherheit

Viele Besucher fragten, wie die Ausschlafphase nach der  „sanften“ Magenspiegelung und Dickdarmspieglung abläuft. Hier erläuterte Prof. Dr. Thomas Körner die Organisation der Überwachung nach der Untersuchung. Unsere examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Patricia Hedrich stellte die Funktionsweise der Patientenüberwachungsanlage mit Zentraleinheit zur Überwachung der Vitalfunktionen vor. Große Resonanz fand die zentrale Sauerstoffanlage, die alle Untersuchungsräume und die Aufwachplätze mit Sauerstoff versorgt.

Abschließend waren sich alle Gäste einig, dass es eine gelungene Praxisfeier mit vielen nützlichen Informationen war und wünschten dem Praxisteam um Prof. Dr. Thomas Körner viel Erfolg bei der Arbeit.

Kontakt

Praxisklinik für Gastroenterologie
Prof. Dr. Thomas Körner

Goldschmidtstr. 30
04103 Leipzig
Tel.: 0341 6790 2210
Fax: 0341 6790 2551
EMail: praxis@gastrodoc-leipzig.de
Wenn Sie online einen Termin anfragen möchten oder eine Frage haben, nutzen sie unser Kontaktformular. Sie erhalten schnellstmöglich eine Antwort.

Zum Kontaktformular »